Willkommen bei e*Warn

Bevölkerungswarnung – ein neuer Leistungsfokus der e*Message-Gruppe

Mit e*Warn entwickelt e*Message einen neuen Dienst zur Bevölkerungswarnung in Deutschland. Dieser Dienst basiert auf der bereits vorhandenen bundesweiten Netzinfrastruktur. Er beinhaltet die Verteilung und Zustellung von Warn- und Alarmierungsinformationen zuständiger Behörden und Organisationen an die jeweils betroffenen Bürger.

e*Warn stützt sich dabei auf das langjährig auch für BOS-Anwendungen bewährte e*Message-Funkrufnetz, das Deutschland zu nahezu 100 % abdeckt und für Paging- und Data-Broadcast-Dienste erfolgreich betrieben wird.

e*Warn versteht sich als eine leistungsfähige und erweiterbare Ergänzung existierender Lösungen zur Warnung der Bevölkerung. Die langjährigen Erfahrungen beim Einsatz der Funkruf-Dienste besagen: Nahezu 100 Prozent aller Benachrichtigungen kommen beim Empfänger in bester Qualität an. Immer und überall. Auch dort, wo z.B. das Mobiltelefon nicht funktioniert oder verboten ist.

Mit e*Warn kann eine sehr selektive Zustellung der Warn- und Alarmierungsinformationen, von der Bevölkerung eines ganzen Landes bis hin zur einzelnen Hausnummer einer Straße, realisiert werden. Und dies alles bei einfachster, z.B. Landkarten- oder Stadtplan-basierter Auswahlsteuerung und zu überschaubaren Kosten.

Die e*Warn-Homepage informiert Sie über den Stand der Entwicklung und Einführung des e*Warn-Dienstes im Rahmen des deutschen Systems zur Bevölkerungswarnung und der damit im Zusammenhang stehenden fachlichen und politischen Neuigkeiten. Ebenfalls vorgestellt werden innovative und bereits erprobte e*Warn-Endgeräte.

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Wir sind interessiert an Ihrer Meinung zum Problemkreis Zustellung von Alarmierungen und Informationen im Rahmen des Systems der Bevölkerungswarnung sowie an Vorschlägen zu potenziellen Warn-Endgeräten und zu möglichen Piloteinsatzfällen. Gern beraten wir mit Ihnen:

  • die Integration von e*Warn in Ihre Warn- und Alarmierungsaufgabenstellung,
  • die Integration des e*Warn-Moduls in das von Ihnen bisher angebotene Gerät, um es gemeinsam zu einem Teil der Warnkette im Rahmen des deutschen Bevölkerungswarnsystems zu entwickeln,
  • mögliche e*Warn-Piloteinsatzfälle.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

    Aktuelles

10. Nationaler Paging-Kongress
Das war der 10. Nationale Paging-Kongress, der am 24./25. Februar 2014 erfolgreich in Berlin tagte: Hochinteressante Vorträge von 19 Referenten, fast 200 Teilnehmer aus allen Bundesländern und spannende Diskussionen rund um die Themen Brand- und Katastrophenschutz, Warnung der Bevölkerung und betriebliche Gefahrenabwehr.
Warnung der Betroffenen bei Katastrophen
„Moderne Sirenen. Warnung und vorsorgliche Information der Bevölkerung“ - unter diesem Titel veröffentlichte die Zeitschrift NET 11/2013 einen hochaktuellen Fachartikel.
Zum Lesen und Bestellen: Kundenmagazin e*News
Die neue Ausgabe unseres Kundenmagazins e*News ist erschienen. Es hält aktuelle Meldungen, Details zu Endgeräten, Produktinformationen und Praxisbeispiele aus vielen Branchen für Sie bereit, sei es zur e*BOS-Alarmierung, zu e*Cityruf, e*Dispatch oder e*Warn. Erfahren Sie auch Neues zum regulatorischen Umfeld unserer Technologie in Deutschland und Europa.